Corona – Zuschuss – Beratungsförderung „Unternehmen in Schwierigkeiten“ in Zeiten der „Corona-Krise“

//Corona – Zuschuss – Beratungsförderung „Unternehmen in Schwierigkeiten“ in Zeiten der „Corona-Krise“

Corona – Zuschuss – Beratungsförderung „Unternehmen in Schwierigkeiten“ in Zeiten der „Corona-Krise“

„Corona-Krise“ – Zuschüsse des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZHD) für Beratungsförderung von „Unternehmen in Schwierigkeiten“

  • für Unternehmen, die nicht aktuell, aber in naher Zukunft in Schwierigkeiten kommen werden
  • Fördersatz von 90 % der Beratungskosten
  • ein maximaler Zuschuss von 2.700 € kann gewährt werden

Ablauf

  • zunächst muss ein Beratungsgespräch mit einem regional Ansprechpartner (zu finden auf der Homepage des ZHD) geführt werden (telefonisch) vor der Antragsstellung
  • danach erhalten Sie per Mail die Bescheinigung
  • anschließend Online den Antrag stellen (hier gibt bei uns eine Anleitung auf der Homepage)
  • danach erhalten Sie per Mail eine Erlaubnis zum Beratungsbeginn
  • erst dann kann mit der Beratung begonnen werden

Das Merkblatt des ZHD für die Förderung von „Unternehmen in Schwierigkeiten“ finden Sie hier (als PDF).

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

2020-03-23T11:04:38+02:00 23. März 2020|Allgemein|