Wir waren für Sie auf der LogiMAT…

//Wir waren für Sie auf der LogiMAT…

Wir waren für Sie auf der LogiMAT…

…um uns über die neusten Trends der Logistik zu informieren, in diesem Bereich weiterzubilden und Ihnen zukünftig mit innovativen Lösungen beratend zur Seite zu stehen.

Die 17. Internationale Fachmesse fьr Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement fand vom 19. – 21. Februar 2019 in der Messer Stuttgart statt.

Die Anreise: Wir haben uns für die Anreise mit dem Auto entschieden. Daher konnten wir zwar alle etwas länger ausschlafen (die Alternative mit dem Zug hätte rund 1 Stunde weniger Schlaf bedeutet), aber leider zeigte uns das Navigationssystem schon nach einer dreiviertel Stunde Fahrtzeit 2 Staus auf dem Weg nach Stuttgart an. Die permanenten Neuberechnungen der wahrscheinlichen Ankunftszeit betrugen am Ende mindestens 2,5 Stunden (eher aber mehr). Obwohl sich eine Gruppe von uns dafür entschieden hat den Stau frühzeitig zu umfahren, waren wir dann doch rund 1,5 Stunden später am Ziel als geplant. Zumindest haben wir die schöne Landschaft auf den Umgehungsstraßen genießen können. Die zweite Gruppe kam rund 2 Stunden nach der ersten am Zielort an (wir haben nicht gefragt).

Die Parkplatzsuche: Nachdem wir aus dem Auto heraus schon die Messe Stuttgart sehen konnten war die Vorfreude groß. Leider lies das ziemlich schnell nach, denn wir haben noch rd. eine dreiviertel Stunde benötigt, bis wir endlich auf dem (kiesigen) Parkplatz waren.

Die Messe: Zunächst überwältigt von der Vielzahl der Aussteller und Produkte haben wir uns erst einmal einen Überblick verschafft. Es gab 10 Ausstellungshallen, rechts und links jeweils 5 Stück, in der Mitte der Weg zwischendurch gesäumt im Innern von Restaurants und Cafés (und noch mehr Ausstellern), außen frisch gemähter Rasen und Stände für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch. Sitzmöglichkeiten und Raum für die Raucher gab es genügend.

Der Andrang war riesig.

Mit insgesamt 120.000 Quadratmetern und mehr als 1.600 Ausstellern (aus mehr als 40 Ländern) ist es die weltweit größte Intralogistik-Messe.
Fördertechnik und Systemanbieter, Lösungen für Verpackungen und Kennzeichnung, Software und IT-Lösungen, Energiemanagementsysteme, Stapleranbaugeräte, Handelsprozesse (uvm); es ist für jeden etwas dabei.

Diese Fachmesse zeichnet sich außerdem durch die Vielzahl von Rednern aus (es gab 133 Vorträge und Diskussionen). Alle Besucher, Aussteller und Referenten haben die Möglichkeit sich auszutauschen, aktuelle Lösungsansätze zu diskutieren und Menschen aus aller Welt zu treffen.
Man kann hautnah erleben welche Fortschritte und Ideen es in der Logistik und im Prozessmanagement gibt, sich Anregungen holen für sein eigenes Unternehmen oder einfach nur mal hinfahren, um zu sehen wie ein Roboter live mit einem Menschen oder anderen Produkt interagiert.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

2019-03-27T11:43:41+00:00 26. März 2019|Allgemein|